Stefan Reinel

Stefan Reinel berät Unternehmen bei dänisch-deutschen länderübergreifenden Fragen, insbesondere bei wirtschafts- und gesellschaftsrechtlichen Problemstellungen. Seine Tätigkeit umfasst Gesellschaftsgründungen, Umstrukturierungen, Abfassung und Verhandlung von Verträgen sowie anstellungsrechtliche Fragen. Außerdem übernimmt er Aufgaben im Bereich des Bau- und Vergaberechts und hat das Handbuch „Bauen in Dänemark“ herausgegeben. Bei grenzüberschreitenden Fragestellungen legt er stets Wert auf Lösungen, die sowohl die dänische als auch die deutsche Sichtweise berücksichtigen.

Darüber hinaus ist Stefan Reinel als Verteidiger in Strafverfahren tätig, wobei er sich sowohl mit Wirtschaftsstrafrecht als auch mit strafrechtlichen Problemen von Privatpersonen beschäftigt.

Stefan Reinel ist Vertrauensanwalt der deutschen, österreichischen und Schweizer Botschaften in Kopenhagen.

Außerdem ist Stefan Reinel Vorstandsmitglied bei NJORD Law Firm.

Veröffentlichungen

Mitgliedschaften

Stefan Reinel ist Mitglied des Kirchenvorstandes der Sankt Petri Kirche in Kopenhagen, der Deutsch-Nordischen Juristenvereinigung und des Deutsch-Dänischen Industrie- und Handelsklubs.

Weiterhin ist Stefan Reinel Aufsichtsratsmitglied einer Reihe von Gesellschaften, u.a. Boehringer Ingelheim Danmark A/S und Vaillant A/S.

Beruflicher Werdegang

2015- NJORD Law Firm, Partner, Vorstandsmitglied

2013-2014 MAQS Law Firm, Partner, Vorstandsmitglied

2006-2012 Kanzlei Bang + Regnarsen, Partner, Vorstandsvorsitzender

2001-2002 Richter z.A. beim Östlichen Landesgericht

1990-2005 Kanzlei Nebelong & Partnere, Partner

1986-1990 Deutsch-Dänische Handelskammer, Leiter der Rechtsabteilung

1983-1986 Kanzlei Per Federspiel, Anwaltsanwärter

1991- Lehrbeauftragter für deutsches Recht, Universität Kopenhagen

1983-1989 Lehrbeauftragter für Immobilienrecht, Universität Kopenhagen

Ausbildung

2015Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht

2001 Zulassung beim dänischen obersten Gerichtshof

2000 Zulassung beim Kammergericht Berlin

1994 Zulassung als deutscher Rechtsanwalt

1988 LL.M., Christian Albrechts Universität Kiel

1986 British Council Scholarship für das Kings College, London

1986 Zulassung als Anwalt

1983 Cand.jur., Universität Aarhus

Sprachen

Dänisch, Deutsch und Englisch.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter, wenn Sie die neuesten Nachrichten über dänisches Recht erhalten möchten.

Abonnieren