Die Namensänderung

Seit 1. Januar 2015 haben wir einen neuen Namen – NJORD. Die Kanzleien von MAQS Law Firm in Dänemark und Schweden haben sich entschieden, getrennte Wege zu gehen. Ab 1. Januar 2015 trägt nur noch der schwedische Teil der Firma den Namen MAQS, während die beiden dänischen Büros zusammen mit den drei baltischen Kanzleien unter dem Namen NJORD weitermachen.

Die nordische Strategie

Die beiden Büros in Dänemark (Kopenhagen und Aarhus) sowie die Büros im Baltikum bilden weiterhin eine Einheit und halten an der bewährten nordischen und internationalen Strategie fest. Hierzu gehört die Beratung und Betreuung unserer Mandanten in sämtlichen nordischen und baltischen sowie in den deutschsprachigen Ländern.

Weiter wie bisher

Wir werden weiterhin auch Aufträge in Schweden übernehmen, je nach Bedarf mit Unterstützung neuer oder bisheriger schwedischer Partner. Auch in den anderen skandinavischen Ländern werden wir tätig sein. Somit werden wir auch in Zukunft ein Tor zum nordischen und zum baltischen Markt sein und dadurch dem Bedarf zahlreicher internationaler Mandanten entgegenkommen.

Für unsere Mandanten hat der Namenswechsel keine Bedeutung – die dänischen Büros arbeiten unverändert weiter.

NJORD hat Standorte in Aarhus, Kopenhagen, Riga, Tallinn und Vilnius.

 

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter, wenn Sie die neuesten Nachrichten über dänisches Recht erhalten möchten.

Abonnieren