Wir helfen Ihnen gern, eine Lösung zu finden

Wenn Sie uns über unser Kontaktformular eine Anfrage senden, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten und die Informationen, die Sie im Kontaktformular angegeben haben, um Ihnen zu antworten. Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Artikel 6, Abs. 1 f der DSGVO über die Verarbeitung auf Grund eines rechtmäßigen Interesses, wobei wir nur die für die Beantwortung Ihrer Anfrage mindestens notwendigen Daten verarbeiten.

Wir löschen ihre personenbezogenen Daten nach drei Monaten. Falls die Kontaktaufnahme durch Sie sich zu einem Mandantenverhältnis entwickelt, gelten unsere allgemeinen datenschutzrechtlichen Richtlinien.

Die in unseren datenschutzrechtlichen Richtlinien angeführten Informationen über NJORD als verantwortlichen Verarbeiter („Kontaktdaten“), die Verwendung von Auftragsverarbeitern durch NJORD („Weitergabe und Übermittlung von personenbezogenen Daten“) und die Möglichkeit einer Beschwerde („Appell an eine Aufsichtsbehörde“) gelten auch für den Kontakt über das Kontaktformular.