EU- und Wettbewerbsrecht

Die Bestimmungen des Wettbewerbsrechts sind die Verkehrsregeln für Unternehmer. Wenn diese gemeinsamen Regeln von allen eingehalten werden, wird Platz für Innovation, Wachstum und Entwicklung geschaffen. Wenn einem Unternehmen jedoch unangemessene Bedingungen aufgezwungen werden, oder die Entwicklung durch Unsicherheit der Regeln gebremst wird, braucht es Hilfe.

Unser Team von erfahrenen und anerkannten Anwälten hat umfassende Kenntnisse verschiedener EU-rechtlicher und wettbewerbsrechtlicher Problemstellungen, sowohl im nationalen als auch im internationalen Bereich. Wir haben uns darauf spezialisiert, möglichen Problemen durch proaktive Beratung zuvorzukommen, und passen unsere Lösungsansätze den konkreten Besonderheiten Ihres Unternehmens an.

Unsere Erfahrungswerte in diesem Bereich sind eine solide Grundlage für kreative und flexible Denkweisen. Wir kennen die Vorgehensweisen der öffentlichen Behörden und wissen, wie man mit ihnen kommuniziert. Dadurch können wir viele mögliche Probleme bereits in der Anfangsphase lösen. Wir stehen unseren Mandanten sowohl bei unangemessenen Angriffen von Konkurrenten als auch bei Schwierigkeiten mit den Behörden zur Seite.

Gerne unterstützen wir Sie in den folgenden Bereichen:

Darüber hinaus sind wir Ihnen behilflich bei EU-rechtlichen Fragestellungen, unter anderem auf diesen Gebieten:

Ratings

Legal 500 rates NJORD Law Firm as a tier 2 firm and inducted partner Thomas Ryhl as a “leading individual” into their “Hall of Fame” in EU and Competition Law:

“NJORD Law Firm regularly assists with the competition law aspects of mergers, acquisitions and joint ventures and has a solid reputation in contentious proceedings before Danish and European authorities. Practice head Thomas Ryhl is known for his expertise in competition, procurement and EU law with a special focus on life sciences and IT.”

 Legal 500, 2018

Chambers and Partners, 2018, ranks partner Thomas Ryhl in band 3.

“Thomas Ryhl of NJORD Law Firm has an extremely broad practice, advising on a wide-range of EU law and regulatory matters, typically those involving pharmaceuticals and life sciences, energy and procurement. He is noted for his activity in state aid matters.”

– Chambers and partners, 2018

Kontakt

Das ganze Team

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter, wenn Sie die neuesten Nachrichten über dänisches Recht erhalten möchten.

Abonnieren